friedhelm Loh

Friedhelm Loh Group

Weltweit erfolgreich

Die Friedhelm Loh Group erfindet, entwickelt und produziert weltweit innovative Produkte und Systemlösungen für Industrie, IT, Handel und Handwerk. Als Erfinder, Entwickler und kompetente Produzenten gehören die Unternehmen der Gruppe zu den ersten Adressen in ihren jeweiligen Branchen. Sie sind hocheffizient, kundenorientiert und zukunftsorientiert.

Global Player mit Wurzeln in Mittelhessen

Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group optimieren und industrialisieren die Wertschöpfungsketten ihrer Kunden aus Industrie und IT. Das Leistungsspektrum reicht von Rittal, dem weltweit führenden Systemanbieter für Schaltschränke, Energieverteilung, Klimatisierung und IT-Infrastruktur, über Eplan, Europas Nummer eins bei Softwarelösungen für den Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbau, bis hin zum agilen Start-up German Edge Cloud, das mit Edge-Cloud-Lösungen die Datenhoheit entlang der gesamten Lieferkette sicherstellt und Echtzeitfähigkeit und KI-Anwendungen entwickelt - in der Industrie ebenso wie in anderen Branchen. Komplettiert wird das Portfolio durch die integrierte Fertigungskompetenz mit den Werkstoffen Stahl, Aluminium und Kunststoff bei Stahlo Stahlservice und LKH.

Innovationsführer: Die Zukunft erkennen, bevor sie da ist

Industrie 4.0 ist für den Konzern längst keine Vision mehr. Sie ist der Treiber und Vorreiter dieser industriellen Revolution. In Haiger steht die weltweit modernste, auf Industrie 4.0 ausgerichtete Produktionsstätte für Klein- und Kompaktschränke. Hier fertigt Rittal täglich 9.000 Gehäuse für den Einsatz in über 90 Prozent aller Branchen weltweit. Das Familienunternehmen mit 11.600 Mitarbeitern und 12 Produktionsstandorten weltweit treibt zukünftige Geschäftsfelder voran, z.B. im Edge- und Cloud-Computing. Mit ihren Lösungen ist die Friedhelm Loh Group Vorreiter im europäischen Digital-Großprojekt Gaia-X - und die Stimme des Mittelstandes. Mit dem ersten KI-basierten, echtzeitfähigen Industrial-Edge-Cloud-Rechenzentrum Oncite hat die Gruppe den Innovation Champions Award 2020 gewonnen - und damit deutlich gemacht, dass sie die Zukunft mitgestaltet.

Im Familienunternehmen zählt der Mensch

Über Jahrzehnte hinweg haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens den Wandel gestaltet - vom jüngsten Auszubildenden bis zum erfahrensten Spezialisten, von der Entwicklung von Innovationen bis zur Integration von Flüchtlingen. Größter Arbeitgeber in der Region Mittelhessen und ein Familienunternehmen aus Überzeugung: Jedes Jahr spenden die Mitarbeiter der Friedhelm Loh Group - Rittal und die Schwesterunternehmen Eplan, Cideon, Stahlo, LKH, German Edge Cloud und Loh Services - gemeinsam für gute Zwecke, insgesamt bereits weit über 5 Millionen Euro. Anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums gründete Inhaber Prof. Friedhelm Loh die Rittal Foundation, die seither Projekte und Institutionen in den Bereichen Soziales, Bildung und Kultur unterstützt. 

„Ich bin sehr stolz auf 60 Jahre Erfolg, die wir gemeinsam mit allen unseren Mitarbeitern geschrieben haben", sagt Prof. Friedhelm Loh, Inhaber und Vorstandsvorsitzender der Friedhelm Loh Group: „Was uns ausmacht, ist Neugierde, Kundenorientierung, Mut zum Risiko und die Freude am gemeinsamen Erfolg. Denn wir lieben die Zukunft."

Zur Webseite Friedhelm Loh Group