CO2 Footprint

In Europa hergestellter Stahl führt zu CO2-Senkungen.

stahlo treibhaus

Stahlrecycling hilft dabei, Emissionen des Treibhausgases CO2 zu vermeiden, sowie Energie und Ressourcen zu sparen. Neben des Recyclingkreislaufes führt aber besonders auch der in Europa hergestellte und weiterverarbeitete Stahl aufgrund der stark verkürzten Wege zu CO2-Senkungen. 

Diese Einsparungen sind in den folgenden Beispielen noch gar nicht einbezogen:

Der Einsatz einer Tonne Stahlschrott spart durch das Recycling  CO2-Emissionen in gleicher Höhe ein. 
In Deutschland allein werden durch das Stahlrecycling mehr als 20 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr vermieden. 
Das ist so viel CO2, wie Berlin in einem Jahr freisetzt. 

1 Tonne Stahlschrott = dieselbe Menge Einsparung an Emissionen